Weddelbrook Nuetzen                     TSV Quellenhaupt              
  Weddelbrook/Nützen    SG Saxonia Oldboys

                                      2 : 3
Kreispokal Ü40
SG Weddelbrook/Nützen – SG Saxonia Oldboys 2:3


Das letzte Auswärtsspiel in der Gruppenphase gingen die Oldboys gleich offensiv an. Immer wieder spielten sie sich hochkarätige Chancen raus. Doch der Heimtorwart hatte immer eine Stiefelspitze oder die Hände dazwischen. So kam es, wie es kommen muss. In der 22. Minute fiel das 1:0, und das 2:0 in der 25. Minute. Beide Tore entstanden durch Unordnung im Strafraum der Saxonia. So ging es auch in die Halbzeit. Direkt nach dem Anstoß schnappte Stefan Diephaus sich den Ball an der Mittellinie, marschierte aufs gegnerische Tor und schoss am verdutzten Torwart in die lange Ecke zum 2:1. Auch die Abwehr stand jetzt stabiler. Doch erst in der 49. Minute konnte abermals Stefan den Ausgleich, nach Doppelpass mit Ralf Diestel, markieren. Jetzt wollten die Oldboys mehr. In der 53. Minute wurde Klaus Rathje im Strafraum “abgeräumt“. Der fällige Pfiff vom ansonsten guten Schiedsrichter blieb aber aus. Kurz vor Schluss spielte Torwart Thomas Hoffmann einen abgefangenen Ball zu Torsten Wulf, der in der 57. Minute den 2:3 Siegtreffer erzielte.

Am 16.11. findet das Pokalspiel gegen Kisdorf in Schmalensee statt.

Aufstellung:

                 Thomas Hoffmann

Markus Wittig  TorstenWulf   Hinrich Reese

Stefan Diephaus           Mark Wedemeyer

                    Klaus Rathje

Ergänzungsspieler: Thorsten Peters, Christian Bergmann, Ralf Diestel
 Keine Bilder in der Galerie.