SSC Phönix Kisdorf          Saxonia Old Boys
        SSC Phoenix Kisdorf                Saxonia Old Boys
                                 3 : 1 (3 : 1)
Ü40 SG Saxonia Oldboys unterliegen im Pokalspiel gegen den SSC Phönix Kisdorf

Beide Mannschaften hatten mit dem schwer bespielbaren tiefen Rasen zu kämpfen. Wie zuletzt schon des öfteren, wurde der Start komplett verschlafen und schon nach 2 Minuten fiel das 0:1 für die Gäste aus Kisdorf.
Nachdem die Saxonen den frühen Rückstand verdaut hatten, konnten Sie das Spiel endlich ausgeglichener gestalten und kamen durch einen Rückwärtskopfball a la Uwe Seeler durch Stefan Diephaus zum Ausgleich. Nun sollte zur Attacke geblasen werden, doch leider wurde das Team durch die Verletzungen der Dauerläufer Mark Wedemeyer und Henning Pape empfindlich geschwächt. Die durch die Auswechslungen entstandene mangelhafte Zuordnung in der Abwehr nutzen die Gäste konsequent aus und erzielten 2 Treffer zum Halbzeitstand von 3:1 für den SSC Phönix Kisdorf.
Den zweiten Durchgang konnten die Saxonia Oldboys zwar ausgeglichen gestalten, aber Spielertrainer Thorsten Wulf hatte Pech mit 2 Pfostenschüssen. Am Ende fehlte dann die Kraft um auf dem schwer zu spielenden Boden die Kisdorfer noch zu gefährden. Es blieb beim 3:1 Sieg des SSC Phönix Kisdorf.

Für die Ü40 der SG Saxonia Oldboys spielten:
Harald Buhrmester
Thorsten Wulf
Hinni Reese
Christian Bergmann
Stefan Diephaus
Klaus Rathje
Mark Wedemeyer
Michael Pietzner
Arne Heegard
Henning Pape 
 
{xgallery slider=boxplus.carousel width=400}fussball/altliga/Spielefotos 2019/{/gallery}
 
 Oldboys Gruppe 2019