Dr. Diana Mull finnished erneut erfolgreich für Deutschland

Am 06.07.2018 startete Diana erneut international bei einem Duathlon. Dieser fand wieder in Dänemark, dieses Mal jedoch in Odense beim Multisport World Championship statt. In der Altersklasse W50 konnte sich Diana unter 48 Nationen den 6. Platz erkämpfen. Bei richtig heißem Wetter absolvierte sie die Strecke über 9,3 km laufen (00:39:17 h), 34 km Rad (1:04:17 h) und 5,6 km laufen (00:24:03 h) in einer Gesamtzeit von 2:11:51 h.

Herzlichen Glückwunsch! Eine tolle Leistung!
 
Schülertriathlon in Bargteheide

Am 01.07.2018 veranstaltete der TSV Bargteheide den 23. Bargteheider Schülertriathlon. Auf verkürzten Distanzen konnten unsere BornhövederTRIKids zeigen, wie schnell sie sprinten können. Bei sehr warmem und sonnigem Wetter konnten die Kinder zudem mit ihren Platzierungen Punkte im Schüler- und Jugendcup sammeln.

Schülerinnen C: (50m schwimmen, 2,5 km Rad, 400m laufen)

2. Platz CaylinBrunzel in 0:11:58 h

Schülerinnen B: (100m schwimmen, 2,5 km Rad, 400m laufen)

3. Platz Sophie Kallies in 0:11:49 h

5. Platz Bette Schwarz in 0:12:09 h

Schüler B: (100m schwimmen, 2,5 km Rad, 400m laufen)

2. Platz HennesMöhrke in 0:11:27 h

7. Platz Jarno Gosch in 0:12:34 h

8. Platz Lars Hopp in 0:12:39 h

14. Platz JonteMöhrke in 0:13:34 h

15. Platz Tim Igel in 0:13:36 h

Schülerinnen A: (200m schwimmen, 5 km Rad, 1000m laufen)

6. Platz Celina Brunzel in 0:22:08 h

9. Platz Elena Dockwarder in 0:26:37 h

Ab Jugend B wird im Team - ein Mädchen und ein Junge nacheinander – gestartet. Auf der Strecke 200m schwimmen, 5 km Rad, 1000m laufen startete Yannick Kallies zusammen mit Janka Krohn vom TSV Bargteheide. Das Teamerkämpfte sich in der Zeit von 0:40:07 h den 2. Platz.

Nele Dohrenbusch startete mit Jesse Gosch. Beide belegten den 10. Platz in 0:46:15 h.

2. Ligastart in Geesthacht


Bei eher kühlem und feuchtem Wetter fand der zweite Ligastart am 24.06.2018 in Geesthacht statt. Durch einen krankheitsbedingten Ausfall konnte der TSV Quellenhaupt Bornhöved auf der Olympischen Distanz nur mit vier, statt wie geplant mit fünf Athleten antreten. Dennoch sind alle nach 1,5 km schwimmen, 41 km Rad und 10 km laufen ins Ziel gekommen und konnten mit ihren Ergebnissen zufrieden sein:

Platz 44 Bohle, Nils Benjamin in 02:23:11 h

Platz 60 Thoms, Stefan in 02:27:06 h

Platz 62 Kallies, Rainer in 02:29:21 h

Platz 73 Schröder, Claus in 02:38:02 h

3. Ligastart in Glückstadt


Nur eine Woche nach der Olympischen Distanz in Geesthacht fand der dritte Start in der Landesliga statt. Am 01.07.2018 starteten die Mannschaften der Landesliga bei sehr warmem und sonnigem Wetter im Team Relay in Glückstadt. Bei diesem Wettkampf gingen 4 Starter jeder Mannschaft an den Start und bestritten nacheinander einen Mini-Triathlon. Hierbei musste jeder Starter eine Distanz von 200 m im Glückstädter Hafen schwimmen, anschließend 5,5 km auf einer 550 m langen Radstrecke mit zwei Wendepunkten fahren und zuletzt 2 km entlang des Hafens laufen, bevor der Transponder als Staffelstab an den nächsten Starter übergeben werden konnte. Die Mannschaft des TSV Quellenhaupt Bornhöved startete mit Kai Glage, Rainer Kallies, Heiko Langer und Ben Bohle. Sie benötigten für die Distanz insgesamt 1:50:12 h und landeten in der Gesamtwertung auf Platz 17.

Dieser Wettkampf fand in der Landesligawertung erstmals statt, könnte sich aber gleich etablieren, weil er bei vielen Athleten – nicht zuletzt durch den erforderlichen Teamgeist – sofort Anklang fand.

 schwimmen 03  langstreckler 04  fahrrad 10